Urlaubspflege in Wismar

Pflege am Patienten (Pflegeversicherung)

  • Körperpflege
  • Darm- und Blasenentleerung
  • Toilettentraining
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme und Zubereitung
  • Hilfe beim Betten und Lagern
  • Mobilisation
  • Pflegerische Unterstützung für Menschen aller Altersgruppen
  • Notfallversorgung (Hausnotruf)

Hauswirtschaft (siehe auch Dienstleistungen)

  • Reinigung des Wohnraumes
  • Essen auf Rädern vom privaten Anbieter
  • Begleitung zu Behörden und Ärzten
  • Spaziergänge
  • Hausnotruf
  • Fußpflege
  • Einkaufen

Versorgung nach ambulanten OP´s

  • Injektionen
  • Verbände und Schienen anlegen
  • Medikamentenbeschaffung
  • Falls notwendig Körperpflege und hauswirtschaftliche Versorgung
  • Mitarbeit im Wundnetz Nordwest-Mecklenburg unter Leitung von Hr. Dr. Kauschke

Behandlungspflege

  • qualifizierte Wundversorgung 
  • Injektionen
  • Katheterversorgung
  • Stomaversorgung
  • Versorgung Portsysteme
  • Infusionstherapie
  • Dekubitusversorgung
  • Medikamentengabe
  • enternale Ernährung
  • parenterale Ernährung
  • Haus- und Familienpflege

Pflegeberatung

  • Anleitung pflegender Angehöriger entsprechend der Pflegesituation
  • Beratung der Pflegebedürftigen und deren Angehörigen
  • Beschaffung von Pflege- und Hilfsmitteln

Paliativpflege

  • Pflege des Sterbenden
  • Sterbebegleitung
  • Begleitung Angehöriger

Betreuungsleistung

  • für Demenzkranke zu Hause
  • oder in der Einrichtung in Lutterstorf 

Urlaubs- und Verhinderungspflege

Nachdem Ihnen die Pflegebedürftigkeit für ein halbes Jahr durch den MDK bescheinigt wurde, können Sie diese Leistung 28 Tage im Jahr in Anspruch nehmen. Neben der Beantragung bei der Pflegeversicherung gibt es ebenfalls die Möglichkeit der privaten Finanzierung.

Pflegedienst Wismar